Microsoft erhöht die Preise für Office 365

Software-Anbieter Microsoft hat eine Preiserhöhung für sein Software-as-a-Service (SaaS) Microsoft 365 angekündigt. Dabei handele es sich, laut Microsoft,  um „das erste substanzielle Preisupdate“ seit der Einführung von vor 10 Jahren. Ab März 2022 müssen Geschäftskunden, je nach Abonnement, ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Bildungseinrichtungen und auch Privatpersonen, werden von dieser Preiserhöhung allerdings nicht betroffen sein.   Begründet wird …

Microsoft erhöht die Preise für Office 365 Weiterlesen »