Ransomware attackiert VPN und RDP

Ransomware wird immer gefährlicher. Hacker nutzen vor allem das Remote Desktop Protocol (RDP) und Virtual Private Networks (VPN) als Einfallstore. E-Mail-Phishing verliert dagegen an Bedeutung.   Ransomware-Angriffe auf Unternehmen, mit denen Lösegeld erpresst werden soll, haben in der ersten Hälfte des Jahres 2020 einen historischen Höchststand erreicht. Jede Hacker-Gruppe hat ihre eigenen Methoden, doch die meisten Lösegeld-Vorfälle im 1. Halbjahr 2020 …

Ransomware attackiert VPN und RDP Weiterlesen »